Geschichte

so fing alles an…

Durch einige Idealisten angesagt, sah sich Alois Falter veranlasst am 24.01.1953 eine Zusammenkunft zwecks Gründung eines Schützenvereins Anzuberaumen.

Alle Interessenten des Schießsports wurden dazu eingeladen. Es waren 33 an der Zahl:

  • Alois Falter
  • Walter Kemnitzer
  • Fritz Spörl
  • Hans Bischoff
  • Willi Rietsch
  • Willi Bungenstab
  • Hans Hofmann II Apotheker
  • Georg Rietsch
  • Erhard Rödel
  • Erwin Bock
  • Georg Lingl
  • Karl Frank
  • Anton Narr
  • Fred Strobel
  • Karl Schrenk
  • Johann Merz
  • Heinz Hemme
  • Martin Gebhard
  • Karl Onasch
  • Hans Köppel
  • Andreas Fischl
  • Ludwig Witzgall
  • Bruno Lengfeld Sen.
  • Bruno Lengfeld Jun.
  • Ernst Kapfenberger
  • Adolf Müller
  • Willi Lang
  • Erhard Frank
  • Heinrich Schnabel
  • Hans Hofmann I
  • Max Rußner
  • Hans Geier
  • Johann Schnabel

Falter war beeindruckt von dem Interesse einen Verein für Schützen zu gründen.

So wurde gleich unter den Anwesenden eine Vorstandschaft gebildet.

Wahlleiter war Erhard Rödel

  • Erster Vorstand – Alois Falter
  • Zweiter Vorstand – Fritz Spörl
  • Kassier – Anton Narr
  • Schriftführer – Walter Kemnitzer
  • Schützenmeister – Andreas Fischl

Die Verwaltungsmitglieder waren Hans Geier, Willi Rietsch, Ernst Kapfenberger und Karl Frank

Man einigte sich auf den Vereinsnamen

Schützenverein Unterkotzau

So war ein neuer Verein geboren.